桌子上有杯啤酒 描述已自动生成
Wasserproblem

Wie kommt es, dass mein Wasser braun aussieht?

Wie kommt es, dass mein Wasser braun aussieht?

Wasser kann aufgrund von Korrosion in Wasserleitungen braun werden. Wenn Materialien abfallen und in die Wasserversorgung gelangen, färben sie das Wasser orange-braun (Eisenrohre) oder schwarz (Bleirohre). In Verbindung mit Wärme können bestimmte Elemente wie Schwefeldioxid eine Braunfärbung des Wassers verursachen.

Haben Sie in letzter Zeit bemerkt, dass aus Ihren Wasserhähnen braunes Wasser fließt? Dies könnte auf eine erhöhte Anzahl von Mineralien oder Rostpartikeln in Ihren Wasserleitungen zurückzuführen sein.

Braunes Leitungswasser ist ein häufiges Problem. Es kann Schäden an Kleidung und Geräten verursachen, stellt aber kein Gesundheitsrisiko dar. Wir würden dennoch kein braunes Wasser trinken, da der Geschmack unangenehm sein könnte.

Warum sieht mein Wasser braun aus?

Im Laufe der Zeit können sich Mineralien und Rost in Ihren Wasserleitungen ansammeln und ihren Weg in Ihr Sanitärsystem finden. Das kann passieren durch:

  • Eisenpartikel oxidieren in stehendem Wasser.
  • Ein erhöhter Wasserbedarf kann zu einem starken Anstieg des Wasserdurchflusses in den Leitungen führen.
  • Hydranten werden in Notfällen von der Feuerwehr benutzt.
  • Nach einer Reparatur oder Spülung den Wasserfluss wieder in Gang setzen
  • Dies ist die Versorgungsleitung, die Ihre Haushaltsrohre mit dem Verteilungsnetz verbindet.

All dies kann die Ablagerungen und Rostpartikel, die sich am Boden der Wasserleitungen absetzen, zerstören. Auch wenn die Gemeinden ihr Bestes tun, um das Wasser zu filtern und strenge Tests durchzuführen, kann sich das Wasser verfärben, bevor es den Wasserhahn erreicht.

Ist braunes Wasser sicher zu trinken?

Es ist verständlich, dass braunes Wasser Anlass zu Besorgnis und Bedenken hinsichtlich seiner Sicherheit geben kann. Diese Verfärbung kann durch Sedimente, Rost oder andere Partikel verursacht werden, die sich in Ihrem Wasser angesammelt haben. Auch wenn es nicht schön aussieht, ist das Wasser im Allgemeinen sicher.

Es ist auch wichtig, alle Probleme zu beheben, die zu einer Braunfärbung des Wassers führen können, z. B. Probleme in den Verteilungs- oder kommunalen Aufbereitungssystemen. Ein Wasserexperte kann Ihnen helfen, mehr über die Qualität Ihres Wassers zu erfahren.

Sauberes Wasser ist wichtig zum Trinken

Sauberes Wasser zu trinken und ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Sauberes Wasser hilft, schädliche Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, verbessert die Funktion vieler Organe und hebt die Stimmung des Menschen.

Wie gefährlich ist das Trinken von verunreinigtem Wasser?

Braunes Wasser zu trinken mag als sicher gelten, aber verunreinigtes Wasser kann ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Dies sind die Gefahren des Trinkens von verunreinigtem Wasser:

  • Exposition gegenüber Schadstoffen: Ein hoher Gehalt an Verunreinigungen wie Sedimenten oder organischem Material kann zu gesundheitlichen Problemen führen, einschließlich Magen-Darm-Infektionen oder -Problemen.
  • Mikroorganismen: Eine Verfärbung des Wassers kann ein Anzeichen für Bakterien oder Mikroorganismen sein, die Infektionen der Atemwege und allergische Reaktionen hervorrufen können.
  • Verunreinigung durch Chemikalien: Mögliche chemische Verunreinigungen, z. B. durch industrielle Abwässer und landwirtschaftliche Pestizide, können sich negativ auf die Gesundheit auswirken, z. B. durch neurologische Störungen, Magen-Darm-Probleme oder Krebsrisiko.
  • Bleiverunreinigung: Braunes Wasser, das auf Korrosion von Rohrleitungen hinweist, kann dazu führen, dass Blei ins Wasser gelangt. Laut den Centers for Disease Control and Prevention kann eine chronische Bleibelastung zu Entwicklungsverzögerungen, neurologischen Problemen und anderen Gesundheitsproblemen führen – insbesondere bei Kindern.
  • Gesundheitsprobleme: Menschen mit einem schwachen Immunsystem, schwangere Frauen, Babys, ältere Menschen und Menschen mit eingeschränkter Sehkraft sind anfälliger für Gesundheitsprobleme im Zusammenhang mit verunreinigtem Trinkwasser.

Was sollten Sie bei braunem Wasser tun?

桌子上有杯啤酒

描述已自动生成

In den meisten Fällen klärt sich das Wasser nach einigen Stunden oder nach dem Durchlaufen der kalten Wasserhähne. Wenn Ihr Leitungswasser 24 Stunden nach dem Aufdrehen immer noch braun ist oder wenn das Wasser in der Nachbarschaft ebenfalls braun ist, wenden Sie sich an Ihre Gemeindeverwaltung. Möglicherweise handelt es sich um ein ernsteres Problem.

Sie können auch fragen, ob das Wasser auf gmitm_href=”https://www.epa.gov/sdwa/secondary-drinking-water standards guidance-nuisance chemicals”>sekundäre Verunreinigungen/a> untersucht wird, wie es von der EPA empfohlen wird. Fragen Sie, ob das Wasser auf sekundäre Verunreinigungen getestet wird, wie von der Environmental Protection Agency empfohlen. Sie verursachen keine gesundheitlichen Probleme, können aber den Geschmack, den Geruch und das Aussehen Ihres Wassers verändern.

Wenn das Wasser in Ihrem Wasserhahn braun ist, könnte das an heißem Wasser liegen. Wenn Sie braunes Wasser aus Ihrem Wasserhahn haben, kann das an einem Warmwasserbereiter liegen, der gespült oder ausgetauscht werden muss.

Informieren Sie sich über die Filtersysteme von Quench, wenn Sie sicherstellen möchten, dass das Wasser in Ihrem Wasserhahn immer klar ist. Unsere Filter entfernen Ablagerungen und Verunreinigungen, die eine Verfärbung des Wassers verursachen. Das Ergebnis ist sauberes und gesünderes Wasser. Sie müssen sich also keine Sorgen mehr um Ihren Flüssigkeitshaushalt machen.

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...