Wasserproblem

Wie kommt es, dass mein Wasser trüb aussieht?

Wie kommt es, dass mein Wasser trüb aussieht?

Das ist nicht schädlich. Ihre Wasserleitungen könnten durch kleine Partikel wie Sand oder Schmutz verunreinigt sein. In diesem Fall sollten Sie sich an einen Klempner wenden, der für die Behandlung zertifiziert ist.

Was passiert, wenn Sie den Wasserhahn aufdrehen und eine Wolkenblase in Ihrem Glas schwimmt? Sie sollten das Wasser zunächst beiseite stellen und ein paar Minuten warten. Die Blasen sollten aufsteigen und dann verschwinden. Das trübe Wasser aus dem Wasserhahn, auch bekannt als weißes oder milchiges Wasser, wird höchstwahrscheinlich durch eingeschlossene Luft in den Leitungen oder durch Partikel verursacht, die sich aufgelöst haben. Trübes Leitungswasser ist nicht schädlich.

Schnelle Fakten

  • Die Luft wird in die Rohre gesaugt und unter Druck gesetzt. Dies kann einen trüben Effekt verursachen.
  • Unter Druck stehendes Wasser enthält mehr Luft als normales Wasser, weshalb es trübe erscheint.

Wodurch erscheint mein Wasser trübe?

Die Trübung des Leitungswassers ist in der Regel vorübergehend. Das Wasserversorgungssystem kann durch ein Leck in der Wasserleitung oder einen Unfall im Winter beschädigt werden. Dadurch kann eine Wand reißen, so dass Luft in das Leitungssystem eindringt. Die Luft im Rohrleitungssystem kann unter Druck stehen und die Bildung von Mikrobläschen verursachen.

Kann ich trübes Wasser trinken oder verwenden?

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht sofort einen Klempner anrufen oder Ihren Wasserversorger kontaktieren können. Das Trinken von trübem Wasser stellt keine Gefahr für Ihre Gesundheit dar und wird sich mit der Zeit aufklären. Trübes Wasser kann zum Baden, Trinken oder Waschen verwendet werden.

Was sollten Sie tun?

Lassen Sie das Wasser eine Minute lang stehen und prüfen Sie, ob es trübe oder milchig ist.

Wenn Sie sehen, dass Luftblasen vom Boden aufsteigen, bedeutet dies, dass noch Luft in Ihrem System eingeschlossen ist. Es muss gespült werden. Um zu überprüfen, ob Ihre Rohre vollständig gereinigt sind, lassen Sie die Wasserhähne erneut laufen, um das Wasser auszuspülen.

Wenn Sie Luftblasen aus Ihren Rohren aufsteigen sehen, kann es sein, dass sie durch kleine Partikel wie Sand oder Schmutz verunreinigt sind. Wenden Sie sich dann an einen Klempner, der für die Behandlung Ihrer Rohre zertifiziert ist.

Rufen Sie Ihren Wasserversorger an und bitten Sie ihn, zu Ihnen zu kommen, um Ihr System auf Lecks zu untersuchen. Die Trübung sollte verschwinden, sobald das Leck behoben ist.

Besorgen Sie sich einen flaschenlosen Quench-Wasserkühler, der mit fortschrittlicher Filtertechnologie und Desinfektion dafür sorgt, dass Ihr Wasser jedes Mal, wenn Sie den Wasserhahn öffnen, klar ist. Das Quench-Wasserfiltersystem entfernt Sedimente, Schadstoffe und andere Verunreinigungen aus dem Wasser. So wird sichergestellt, dass Ihr Trinkwasser sicher und sauber ist. Quench bietet Filtrationstechnik oder abgestimmte Wasserfiltersysteme für Arbeitsplätze an.

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...