图片包含 室内, 水槽, 桌子, 杯子 描述已自动生成
Wasserproblem

Wie kommt es, dass mein Wasser weiß aussieht?

Wie kommt es, dass mein Wasser weiß aussieht?

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Ihr Wasser weiß ist, wenn Sie den Wasserhahn aufdrehen. Das ist nicht ungewöhnlich, aber es gibt mehrere Gründe dafür. Obwohl weißes Wasser im Allgemeinen harmlos ist, kann sein Geschmack Ihren Trinkgenuss langfristig beeinträchtigen.

Erfahren Sie, wie Sie zwischen Verunreinigungen und Luftblasen unterscheiden können und welche Schritte Sie unternehmen sollten, um Ihr Wasser zu reinigen. Sie lernen nützliche Lösungen zur Wasserkühlung kennen, z. B. flaschenlose Kühler und Sedimentfilter, die Ihnen bei Bedarf kristallklares Wasser liefern.

Warum sieht mein Wasser weiß aus?

Weißes oder trübes Wasser wird in der Regel durch Luftblasen im Wasser, Chlor und andere Verunreinigungen verursacht.

1. Luftblasen

Weißes Wasser kann durch eingeschlossene Luft verursacht werden. Der Druck, der sich in Ihren Wasserrohren oder in der Hauptleitung aufgebaut hat, wird abgelassen, wenn Sie den Wasserhahn öffnen. Dadurch entstehen Luftblasen, die dem Wasser eine weiße Farbe verleihen. Die Belüftung ist ein Prozess, der keine Gefahr für Ihr Wasser darstellt. Nach einer kurzen Zeit sollte Ihr Wasser wieder klar sein.

2. Hoher Chlorgehalt

Ein hoher Chlorgehalt im Wasser kann durch das Verfahren zur Desinfektion des Wassers bei routinemäßigen Wartungs- und Reparaturarbeiten verursacht werden. Das Wasser wird routinemäßig mit Chlor behandelt, um Bakterien abzutöten und es für den menschlichen Konsum sicher zu machen. Ein zu hoher Chlorgehalt kann jedoch zu einem unverwechselbaren Geruch oder Geschmack führen und das Wasser trüben. Überwachen Sie den Chlorgehalt in Ihrem Wasser, um Probleme zu vermeiden.

3. Verunreinigungen, die nicht schädlich sind

Das Wasser kann auf dem Weg zu oder von Ihrem Haus durch Verunreinigungen verunreinigt werden. Verunreinigungen aus nahegelegenen Leitungen oder Reservoirs können das Wasser in Ihrer Gegend verunreinigen. Verunreinigungen, die Ihr Wasser weiß erscheinen lassen, sind zwar optisch nicht ansprechend, aber in der Regel harmlos.

Was ist die Hauptursache?

Füllen Sie ein Glas Wasser mit Chlor und lassen Sie es einige Minuten lang einwirken. Wenn das Wasser weiß wird, steigen die Luftblasen schnell nach oben. Wenn das Wasser immer noch weiß ist, könnte dies darauf hindeuten, dass es durch Steine, Schmutz oder Sand verunreinigt wurde.

Es gibt ein paar weniger häufige Ursachen für weißes Wasser, die in Betracht gezogen werden sollten

  • Probleme mit den Rohrleitungen: Sedimentablagerungen im Rohrleitungssystem können weißes Wasser verursachen.
  • Reparaturen an der Hauptzuleitung:Reparaturen und Wartungsarbeiten an der Hauptzuleitung können zu vorübergehenden Störungen durch Sedimente führen, die das Wasser trüb erscheinen lassen.
  • Schwankungen des Wasserdrucks:Änderungen des Wasserdrucks in den Hauptversorgungssystemen können Ablagerungen verursachen, die zu einer vorübergehenden Trübung führen.
  • Warmwasserbereiter mit eingeschlossener Luft: Wenn sich das Wasser erwärmt, kann es mehr Luft freisetzen. Dies lässt das Wasser weiß oder milchig erscheinen.

Was sollten Sie tun?

1. Fragen Sie Ihre Nachbarn

Erkundigen Sie sich, ob bei anderen Personen in der Umgebung trübes oder verfärbtes Wasser aus dem Wasserhahn kommt. Es kann sein, dass das Problem bei der Hauptwasserversorgung und nicht bei Ihren Rohrleitungen liegt. Auf diese Weise können Sie feststellen, wie groß das Problem ist und ob es sich auf Ihr Grundstück beschränkt.

2. Professionelle Hilfe ist verfügbar

Wenn Ihr Nachbar klares Wasser hat, sollten Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Füllen Sie ein kleines Glas und lassen Sie es einige Minuten stehen. Wenden Sie sich an einen Klempner, um sich beraten zu lassen und jede Trübung zu melden.

3. Einbau eines Filtersystems

图片包含 室内, 水槽, 桌子, 杯子

描述已自动生成

Installieren Sie einen Sedimentfilter, wenn Ihr Klempner bestätigt, dass Ihr Wasser verunreinigt ist. Es gibt zahlreiche Filtermethoden. Dazu gehören die Aktivkohlefiltration und die Umkehrosmose. So können Sie die Klarheit Ihres Wassers verbessern und die Sicherheit des Wassers gewährleisten.

4. Bleiben Sie hydratisiert

Füllen Sie täglich einen Krug mit frischem Wasser und bewahren Sie es im Kühlschrank auf, um die Frische und den Flüssigkeitshaushalt zu erhalten. Füllen Sie täglich einen Wasserkrug mit sauberem, frischem Wasser und bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf. So bleibt das Wasser frisch und die Flüssigkeitszufuhr erhalten. Sie werden immer Wasser zur Verfügung haben, bis Ihr Wasserproblem gelöst ist oder Sie ein Filtersystem installieren.

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...