Filtrationstechnik

Wird das Wasser im Kühlschrank gefiltert? Welche Gefahren bergen Wasserfilter für Kühlschränke?

Wird das Wasser im Kühlschrank gefiltert? Welche Gefahren bergen Wasserfilter für Kühlschränke?

Es ist wichtig, Zugang zu sauberem, gefiltertem Wasser zu haben, um unsere Gesundheit zu erhalten. Dies hat auch andere Vorteile. Zwar verlassen sich viele Menschen auf Kühlschränke mit eingebautem Wasserfilter, doch die Wirksamkeit dieser Technologie kann unterschiedlich sein. Die Wasserqualität in Flaschen entspricht unter Umständen nicht den Bedürfnissen oder Vorlieben der Endverbraucher. Dies kann zu einer Exposition gegenüber schädlichen Verunreinigungen führen.

Wir werfen einen Blick auf einige der Probleme, die mit Kühlschrankfiltern verbunden sind, und erörtern auch, wie man in Zukunft eine bessere Filterung sicherstellen kann.

Achten Sie auf minderwertige Kohlefilter

Die Aktivkohlefiltration wird üblicherweise in Wasserfiltern für Kühlschränke verwendet, um Verbindungen zu entfernen, die den Geschmack und Geruch beeinträchtigen können. Was ist das Verfahren? Aktivkohlefilter sind aufgrund ihrer Durchlässigkeit wirksam. Das Wasser kann durch sie hindurchfließen, während die Aktivkohle alle Verunreinigungen, einschließlich Pestizide und Petrochemikalien, zurückhält. Die Fähigkeit eines Kühlschrankfilters, Verunreinigungen zu entfernen, wird in Mikron gemessen. Je niedriger die Mikronzahl, desto besser. Der durchschnittliche Wert eines Kühlschrankfilters liegt bei 20 Mikrometern. Dies ist höher als bei anderen Filtermethoden.

Damit ein Kühlschrankfilter seine Wirkung entfalten kann, muss das Wasser lange Zeit in ständigem Kontakt mit der Aktivkohle bleiben. In einer stark frequentierten Umgebung, wie z. B. einem Büro mit vielen Menschen, ist dies wahrscheinlich nicht der Fall. Es ist leicht, den Wasserfilter des Kühlschranks zu übersehen oder ihn bei Bedarf nicht zu ersetzen. Diese Wasserfilter können sich mit Bakterien infizieren, was zu versteckten Risiken führen kann.

Die Wasserfilter in Kühlschränken sind in der Regel begrenzt, und sie können nicht alle schädlichen Verunreinigungen auffangen. Einem Bericht der Livestrong Foundation zufolge können durch die Herstellungsprozesse Verunreinigungen direkt in den Filter gelangen.

Sie haben möglicherweise einen kontaminierten Kühlschrank am Arbeitsplatz

图片包含 室内, 打开, 柜台, 瓶子

描述已自动生成

Die Environmental Protection Agency reguliert die öffentlichen Trinkwassersysteme, die 90 Prozent der Amerikaner mit Wasser versorgen. Diese Systeme müssen das Gesetz für sicheres Trinkwasser (Safe Drinking Water Act) einhalten, das Standards für die Filterung von über 80 Schadstoffen festlegt.

  • E-coli
  • Chlor
  • Arsen
  • Blei

Die Centers for Disease Control and Prevention berichten, dass trotz des besten Trinkwassers der Welt (der USA) jedes Jahr etwa 7,2 Millionen Amerikaner an Krankheiten erkranken, die durch Wasser übertragen werden. Zur Überraschung vieler ist der Kühlschrankfilter der wahrscheinlichste Verursacher.

冰箱里的饮料

低可信度描述已自动生成

im Kühlschrank vorhanden ist. Das Trinken von Wasser, das in einem Kühlschrank gefiltert wurde, kann für die Gesundheit gefährlich sein. Mikroorganismen wie Coliforme und Salmonellen sind ebenfalls vorhanden. Lebensmittelbedingte Krankheiten können auch durch kontaminierte Lebensmittel und unzureichende Kühlung verursacht werden, wie im Fall des Listeriose-Ausbruchs der Weltgesundheitsorganisation in Australien und Südafrika. Zu den Symptomen gehören Durchfall, Erbrechen und Fieber über 100. Wenn Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank schimmeln oder E. coli-Bakterien enthalten, können diese das Wasser kontaminieren.

Leider funktionieren Kühlschrankfilter nicht so gut, wie sie sollten, um schädliche Bakterien und Stoffe aus dem Trinkwasser zu filtern. Das Ergebnis ist ein Wasser, das nicht so rein ist, wie es sein sollte. Arbeitsplätze und Gewerbegebiete suchen nach Lösungen für Trinkwasser, die ihren Gästen und Angestellten die nötige Sicherheit bei der Flüssigkeitszufuhr geben.

Trinken Sie bei der Arbeit hochgradig gefiltertes Wasser

冰箱里的饮料

中度可信度描述已自动生成

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, das Risiko von Kühlschrankfiltern zu verringern und die Menge an Leitungswasser an Ihrem Arbeitsplatz zu erhöhen, ist ein flaschenloser Wasserspender die perfekte Lösung. Flaschenlose Wasserspender werden direkt an die vorhandene Wasserversorgung in Ihrem Gebäude angeschlossen und versorgen Ihr Team mit einer unbegrenzten Menge an Wasser. Diese Spender verwenden ein ausgeklügeltes Wasserfiltersystem, so dass Sie sicher sein können, dass Ihre Gäste und Mitarbeiter Zugang zu sauberem Wasser haben.

Reinigungstechnik von Quench

Wenn Sie mit einem zuverlässigen Wasserdienstleister wie Quench zusammenarbeiten, hat Ihr Büro Zugang zu Kühlern mit zusätzlichen Hygienefunktionen.

  • UV-Technologie im Tank: UV verwendet eine LED-UV-C-Lampe, um die Reinheit des Wassers zu erhalten. Sie hilft, den Gehalt an schädlichen Bakterien im Wasser zu reduzieren, bevor es verbraucht wird.
  • Eingebauter antimikrobieller Oberflächenschutz: Viele Spender von Quench verwenden einen antimikrobiellen Oberflächenschutz, um das Wachstum von Bakterien, Schimmel und geruchsverursachenden Mikroorganismen auf den Filter- und Spenderflächen zu verhindern. Er soll die Ansammlung von Bakterien und Schimmel sowie Flecken in risikoreichen Umgebungen wie Schulen, Krankenhäusern und Hotels verhindern.
  • Berührungslose Funktion: Berührungslose Spender werden durch Sensoren oder Pedale gesteuert. Um Wasser freizugeben, legen die Benutzer einfach ihre Finger oder Hände auf das Sensorfeld. Der Benutzer muss keine Knöpfe oder Drehknöpfe mehr berühren. Dadurch wird die Gefahr der Verbreitung von Keimen unter den Mitarbeitern verringert.

Flaschenlose Wasserkühler – eine kosteneffiziente, umweltfreundliche Wahl

Durch den Wegfall von Transport, Lagerung und Entsorgung von Flaschenwasser kann ein flaschenloser Kühler die Zeiteffizienz verbessern und Risiken reduzieren. Der Arbeitsplatz kann davon profitieren:

  • Die Hydratation wird verbessert
  • Sicherheitsrisiken werden reduziert
  • Die Flächeneffizienz wird verbessert und die Kosten werden gesenkt.
  • Nachhaltigkeit
  • Die Konzentration, Energie und Produktivität der Arbeitskräfte
  • Gesündere Mitarbeiter

Die Wahl eines flaschenlosen Spenders ist nicht nur eine gute Idee für die Gesundheit, sondern zeigt auch, dass Sie sich der gesellschaftlichen Bedürfnisse bewusst sind und Plastik einsparen wollen. Wie Business Leadership Today berichtet, ist Nachhaltigkeit für die Mitarbeiter am modernen Arbeitsplatz äußerst wichtig. Sie dient als Indikator für langfristiges Engagement, Bindung und Leistung. Es ist schwierig, die Vorteile eines flaschenlosen Wassersystems zu ignorieren, vor allem, wenn sie mit einer einfachen Installation und einem zuverlässigen Service verbunden sind.

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...